Landgasthof Kreuz (Konstanz-Dettingen)

Tipps und Touren

Marienschlucht und Bodanrück

Nur wenige Minuten sind es von Dettingen nach Wallhausen, der schönen Schwestergemeinde, die direkt am Bodensee liegt. Am Yachthafen startet ein herrlicher Wanderweg entlang des Ufers bis zur etwa 4 Kilometer entfernten Marienschlucht. Über schmale Brücken und Stege geht der romantisch überwucherte Weg bis zum Eingang der Schlucht, die ein Bach in Jahrtausenden tief in den Grund eingegraben hat.

Nach einem Erdrutsch war die Sehenswürdigkeit lange nicht zugänglich. In jahrelanger, teilweise gefährlicher Arbeit und durch großes, ehrenamtliches Engagement konnten die Treppen und Stege neu errichtet und die Molassewände gesichert werden.

Holztreppen führen nun seit Mai 2008 wieder zwischen 30 Meter hohen Felswänden hinauf, an der Burgruine Kargegg vorbei bis zu einem Waldparkplatz am Golfplatz von Langenrain.
Wer eine Besichtigung der Marienschlucht mit einer Schiffstour verbinden möchte, kann sich von Wallhausen, Bodman, Ludwigshafen, Sipplingen und Überlingen auch bequem direkt an den kleinen Bootssteg bringen lassen.


Holztreppen führen durch die Marienschlucht

Der Einstieg in die Schlucht vom See her

Zahlreiche Wanderwege führen von Dettingen hinauf in die sanft hügelige Landschaft des Bodanrück, der Landzunge zwischen dem Gnadensee und dem Überlingersee. Hier offenbaren sich Obstbaumwiesen, Pferdekoppeln und kleine Seen. Und in den Wäldern findet man eine für die Tourismusregion unvermutete Ruhe und Abgeschiedenheit vor.
Besonders sehenswert ist auch der Wild- und Freizeitpark Allensbach, nur wenige Autominuten von Dettingen entfernt und sogar mit dem Fahrrad mühelos erreichbar.

Blick über Dettingen auf die Alpen

Im nahegelegenen Wildpark grasen friedlich die Wisents

Landgasthof Kreuz
Landgasthof Kreuz
Kapitän-Romer-Straße 1
78465 Konstanz-Dettingen
Telefon: +49 (0)7533 / 51 82
Fax: +49 (0)7533 / 9 35 94 83
eMail: info@landgasthofkreuz.com
http://www.landgasthofkreuz.com

Historische Gasthäuser in Baden