Gasthaus Falken (Neudenau)

Entdeckungen im Gasthaus

Künstlerisch begabte Familie

Josef Frank, der Großonkel von Rainer Fallmann, schuf viele sehenswerte Gemälde von Alt - Neudenau und seiner Umgebung (unten eine kleine Auswahl). Seine Bilder können überall im Falken bewundert werden - bitte auch die Nebenräume beachten.


Eine Gasse in Neudenau - man sieht, dass es noch vor jedem Haus einen Misthaufen gab. 1956 wurden im Ort noch über 3000 Hühner und 600 Schweine gehalten. Rechts: Das Rathaus mit dem bekannten Brunnen.


So sah es an der Jagst aus

Gangolf-Kapelle (s. "Die Anreise")

Ein Maler... und ein Musikant

Rainer Fallmanns Großvater Alois war ein begeisterter Musikant...

...er spielte im Musikverein den Kontrabass.

Kleine Entdeckung nebenbei: "Der Falke im Falken"


Gasthaus Falken
Inh. Rainer Fallmann
Obere Brunnengasse 2
74861 Neudenau
Telefon: +49 (0)6264 / 4 00
Telefon: +49 (0)171 / 5 25 20 90
Fax: +49 (0)6264 / 64 47
eMail: rainer.fallmann@t-online.de
http://www.gasthaus-falken.de/

Historische Gasthäuser
                    und Gasthöfe in Baden