Hotel - Restaurant Krone (Rielasingen-Worblingen)

Tipps und Touren

Ziele in der Umgebung

Ausflugstipps:

Radolfzell
Namensgeber Bischof Radolf von Verona, der hier nach seiner Amtszeit eine Zelle gründete. Seit 1267 Stadtrechte. Heute beschaulicher Ort direkt am See mit gemütlicher Altstadt. Der Ort ist verbunden mit der Kur-Halbinsel Mettnau, dem Lieblingsaufenthaltsort von Viktor von Scheffel, dem auf der Mettnau ein Denkmal gewidmet ist.

Schloss Langenstein
Das Museum im Schloss Langenstein gewährt einen Einblick in die Geschichte der schwäbisch-alemannischen Fasnacht.
Beim Schloss befindet sich eine Golfanlage.

für Sommertage
Naturbad Aachtal, Rielasingen-Worblingen
Idyllisch am Fuß des Schienerberges gelegen, wird das Naturbad hauptsächlich mit Quellwasser versorgt und liegt direkt am Flüsschen Aach. Es gibt große Kleinkinder- und Nichtschwimmerbereiche, ausgedehnte Liegewiesen, Spielplätze und einen Strand- und Beachbereich.
Als Themenweg lädt der Skulpturenweg an der Aach entlang zum spazieren ein. Zudem kann man auf Radwegen die Natur in Wassernähe genießen.


Scheffelschlössle auf der Mettnau

Rheinfall bei Schaffhausen


Entspannung und Natur pur am Ufer der Aach

Skulpturenweg an der Aach entlang

Stein am Rhein
Bemerkenswert ist besonders das gut erhaltene mittelalterliche Stadtbild sowie die farbenfrohen Fassaden der Häuser am Rathausplatz. Es lässt sich noch heute die städtebauliche Entwicklung vom Mittelalter bis zum Barock nachvollziehen. Überragt wird der Ort von der im 13. Jh. erbauten Burg Hohenklingen, heute ein beliebtes Ausflugsziel.

Höri
Die Höri-Bewohner haben eine liebenswerte Erklärung für die Entstehung ihrer weit in den Untersee hinein reichenden Halbinsel: Als der liebe Gott während der Schöpfung sah, dass er besseres nicht mehr schaffen konnte, rief er aus "Jetzt hör'i auf!"
Schon Hermann Hesse, Ludwig Finckh, Otto Dix und andere Künstler hatten auf der Höri für Jahre ihre Wahlheimat gefunden und ließen sich von der lieblichen Landschaft mit ständig wechselnden Stimmungen inspirieren.

Naturschauspiel Rheinfall bei Schaffhausen
Rund 15.000 Jahre alt ist der gigantische Rheinfall bei Schaffhausen. Auf einer Breite von etwa 150 Meter stürzen hier die Wassermassen ca. 23 Meter in die Tiefe. 30 Meter vor dem Wasserfall steht noch ein Felsen, der den Wassermassen widerstanden hat und bestiegen werden kann. Besonders Mutige lassen sich von kleinen Booten, die wie Nussschalen anmuten, zu dem trutzigen Felsen übersetzen.

Rathaus von Stein am Rhein

Sonnenuntergang über der vorderen Höri


Hotel - Restaurant Krone
Familie Gnädinger
Hauptstr. 3
78239 Rielasingen-Worblingen
Telefon: +49 (0)7731 / 8 78 50
Fax: +49 (0)7731 / 87 85 10
eMail: info@kroneonline.de
http://www.kroneonline.de

Ruhetage: Sonntagabend, Montag ganztags

Historische Gasthäuser
                    und Gasthöfe in Baden