Landgasthof Schwanen (Hornberg)

Tipps und Touren

Wer vom Gasthof Schwanen aus keine Wanderung startet...

ist selber schuld!


So verlockend ist die Sicht direkt vor dem "Schwanen"

Hier auf dem Fohrenbühl sind die Wiesen noch bunt, die Waldluft würzig und der Himmel zum Greifen nah


Eine herrliche Loipe beginnt direkt am "Schwanen"

Und jetzt kommt gleich noch ein Wandertipp...

Über die Schondelhöhe nach Hornberg

...sollten sie auf jeden Fall wandern, schon um den alten Schwanenwirts - Dreieckstein zu sehen (mehr dazu im Kapitel ÜBERLIEFERUNGEN & MYTHOLOGIE).
Danach könnten Sie weiter, vorbei an der Alten Schanze, einer Befestigungsanlage aus dem 17./18, Jahrhundert, auf urigem Pfad am Bärenfelsen vorbei und dann steil bergab zu einem Querweg. Hier rechts weiter (kein Wanderzeichen) auf dem Bergrücken. Sodann steil bergab auf steinigem Fußweg am oberen und unteren Teufelstritt (schöne Aussicht) vorbei zum Waldrand, scharf links (Schild „Hornberg 1,4km“) und 600m weiter scharf rechts zum Bahnhof Hornberg.

Weitere Informationen zu diesen Themen im Internet



Übersicht zu drei Generationen von "Lauble Wirtsleuten". Dem 10. und amtierenden Schwanen-Wirt Hans-Jörg Lauble (im unteren Bild auf Vaters Arm) ist es zu verdanken, dass der Schwanen bis heute in Familientradition geführt wird. ZUM VERGRÖSSERN ANKLICKEN!
Landgasthof Schwanen
Familie Lauble
Fohrenbühl 66
78132 Hornberg
Telefon: +49 (0)7833 / 93 57 90
Fax: +49 (0)7833 / 9 35 79 18
eMail: info@landgasthof-schwanen.de
http://www.landgasthof-schwanen.de/

Ruhetage: Dienstag Ruhetag Samstag, Sonntag, Montag 11.00 bis 21.00 Uhr + Mittwoch, Donnerstag, Freitag 14.00 bis 21.00 Uhr geöffnet ... versäumen Sie es nicht, nach Ihrer Einkehr auch den Island Pferden einen Besuch abzustatten

Historische Gasthäuser
                    und Gasthöfe in Baden