Landgasthof Bären (Kirchzarten-Zarten)

Anekdoten & Überliefertes

Hochzeitslader, Erntedank und Schabernack mit späten Zechern

Noch bis ins 20. Jahrhundert konnte man auf den Dörfern des Schwarzwaldes Hochzeitslader sehen, die im Auftrag des Brautpaares Gäste persönlich zur Hochzeitsfeier einluden. Der Hochzeitslader mussten dabei in den langgezogenen Schwarzwaldtälern mit abgelegenen Höfen oft ein beachtliches Laufpensum absolvieren. Dort verkündete er gravitätisch, dass "der ledige und unbescholtene.... die keusche... am... in... ehelicht". Meist wurde dem Hochzeitslader mit einem Glas Wein oder einem Schnaps für die "verbal" überbrachte Einladung gedankt, manches Mal auch mit einem Vesper.


Der Hochzeitslader schmückte seine Kleidung mit Blumen und Tüchern. Den ebenfalls geschmückten Stock schlug der Lader auf den Boden und kündigte die Einladung an "Ihr sin iiglade"...

verkündete jeweils der Zartener Hochzeitslader Hans Schweizer, der auf diesem Bildausschnitt einer Hochzeitsgesellschaft vor dem "Bären" zu sehen ist* (dritter von rechts, sitzend)


Die Bärenwirtsleute fertigten zum Erntedank traditionell schöne Garben, die mit Strohseilen gebunden waren.

Hier beginnen die Sagen**: Unweit von Zarten, in dessen Nähe übrigens auch die geheimnisvolle Stadt "Brandenburg" gelegen haben soll, erstreckt sich das "Wittental"...

* Ein herzliches Dankeschön für Informationen zu Ortsgeschichte und Brauchtum an Franz Asal.

** Aus "Sagen des Schwarzwaldes" von Wilhelm Straub, Konkordia - Verlag Bühl, 1963

An langen Winterabenden in den einsamen Gehöften (Gemälde: V. Nessel) kamen Schwarzwald Sagen besonders zur Geltung. Die Folgende könnte für Gäste des Landgasthofs Bären durchaus wichtig werden: "Ebenso geht zwischen Kirchzarten, ...

Zarten und Wittental ein Jrrgespenst, vor allem in der Weihnachtszeit. Es führt verspätete Wirtshaussitzer (!!!) in die Irre und verliert seine Gewalt erst, wenn in Kirchzarten die Betglocken läuten" (Joh. Künzig, 1965 - Eugen Diedrichs Verlag).


Landgasthof Bären
Familie Steinhart
Bundesstraße 21
79199 Kirchzarten-Zarten
Telefon: +49 (0)7661 / 68 20
Fax: +49 (0)7661 / 98 15 73
eMail: info@baeren-zarten.de
http://www.baeren-zarten.de/

Ruhetage/Öffnungszeiten: DONNERSTAG ist im "Bären" Ruhetag //

Montag bis Mittwoch
und Freitag bis Sonntag
wird ab 10.30 Uhr geöffnet //

Warme Küche von 11.30 - 14.00 Uhr
und 17.00 - 21.30 Uhr

Empfehlen Sie uns ...  
Historische Gasthäuser
                    und Weingüter in Baden