Hotel Restaurant Schiff (Freiburg)

Anekdoten & Überliefertes

Ländliches

Littenweiler und das direkt an der ehemaligen Gemarkungsgrenze liegende Gasthaus Schiff waren bis Mitte des 20. Jahrhunderts noch sehr ländlich geprägt. Die bäuerliche Arbeitswelt kannte ja kaum arbeitsfreie Tage, dabei war "arbeitsfrei" eher relativ, denn das Vieh musste täglich versorgt werden. Bräuche, die an den wenigen Festtagen gepflegt wurden oder die in der bäuerlichen Arbeitswelt Bedeutung hatten, sind eine interessante Quelle um einer komplett verschwundenen Lebens- und Empfindungswelt, in die auch das "Schiff" eingebettet war, auf die Spur zu kommen.

Die kräftigen Holzschnitte aus"Herders Hauskalender 1952" lassen erkennen, dass die landwirtschaftlich geprägte Lebenswelt noch bis in die 1950er Jahre deutlich stärker im allgemeinen Bewusstsein präsent war als heute.


Hochzeit...

Kinder...


harte Arbeit...

und Tod.

Das "Schiff" stand nicht nur im ländlichen Kontext, sondern hier wurde, wohl bis Mitte des 20. Jahrhunderts, ebenfalls eine umfangreiche Landwirtschaft betrieben. Ein Kaufvertrag von 1837 spricht von Scheuer, Stallungen und zusätzlich drei Schweineställen, welche mit dem Gasthaus verbunden waren. Zum Anwesen gehörten ferner 4 Jauchert Garten und Acker (ein Jauchert umfasst zwischen 33 und 58 Ar) - eine Nutzfläche dieser Größe stand manch armem Bäuerlein im Hotzenwald nicht zur Verfügung.

Im Gasthaus Schiff wurden, wie in den die anderen Landgasthäusern ebenfalls, die ländlichen Zyklen-Feste (Geburt - Hochzeit - Tod) von der Landbevölkerung gepflegt.

Der folgende Download (unterhalb der Bilder) beschreibt einige der früheren, bäuerlich geprägten, Bräuche der Lebensphasen aus Littenweiler.

Das ehemalige Ökonomiegebäude des "Schiff" in der Bildmitte lässt auf einen respektablen landwirtschaftlichen Betrieb schließen (um 1920; Bild: Stadtarchiv FR)

Bis in die 1960er Jahre stand das einstige Ökonomiegebäude auf der Strassenseite gegenüber des Gasthauses - Bild: Sammlung Joachim Scheck.


Hotel Restaurant Schiff
Christoph Glück
Schwarzwaldstraße 82
79102 Freiburg
Telefon: +49 (0)761 / 29 08 80 58
eMail: info@freiburgerschiff.de
http://www.freiburgerschiff.de/

Ruhetage/Öffnungszeiten: Das Hotel ist durchgehend geöffnet.

Restaurant:

Täglich: 12:00 - 24:00
Durchgehend warme Küche: 12:00 - 22:30
Mittagstisch: 12:00 - 14:30
Abendkarte: 17:30 - 22:00

Empfehlen Sie uns ...  
Historische Gasthäuser
                    und Weingüter in Baden