Hotel-Gasthaus Hirschen (Gaienhofen-Horn)

Entdeckungen im Gasthaus

Heimelige Atmosphäre und Originalität

Dass August Ruggli und seine Frau Anna, die Großeltern von Karl Amann und frühere Hirschenwirte auch heute noch nicht in Vergessenheit geraten sind, zeigen die großformatigen Porträts, die in der Gaststube hängen.

Ebenso eine Hommage an vergangene, jedoch nicht vergessene Zeiten stellt das Gästebuch dar, das seit 1949 geführt wird. Auch ein Namensbruder Hermann Hesses verewigte sich dort mit seiner Version des "Nebelgedicht".


Neben Portraits früheren Hirschenwirte August und Anna Ruggli entdecken Sie in den ...

Gasträumen des "Hirschen" herrliche Höri-Motive der Bodenseemaler Friedrich Mengele...


und "Schori" (Georg Jedelhauser, Zöllnerssohn aus Wangen).

Draussen der nicht zu schlagende "Live"-Ausblick auf die wunderschöne Halbinsel Höri.

Die warmen und freundlichen Innenräume des Hirschen sind durch den Kachelofen und die hellen Holztäfelungen an den Decken geprägt.

Der Herrgottswinkel im Osten des Gastraums mit dem großen Kruzifix und dem schönen Steingutkrug aus den 1920er Jahren schafft eine heimelige Atmosphäre. Hier ist man „angekommen“ und kann es sich bei freundlichem Service und feinem Essen gut gehen lassen. Auf den Tischen grüßt vom Bierdeckel der Tuba-blasende Wirt „Karle“ Amann, ohne dessen Originalität der Hirschen ein Stück seiner Identität verlöre.

Ein besonderes Schmuckstück stellt in der wärmeren Jahreszeit auch der Garten des Hauses dar, der im mediterranen Stil von einem regionalen Gartenbaumeister gestaltet wurde.

Daneben die Moderne! Im "Haus Verena" (Gästehaus) ...stößt man zuerst auf die Bar, Treffpunkt zum Aperitiv. Von der gemütlichen Lounge mit Kamin fällt der Blick in die Unterseestube, das "Speisezimmer" für Übernachtungsgäste. Hier gibt es morgens ab 7.30 Uhr das Frühstücksbufett mit großer Auswahl an heimischen Erzeugnissen, und, für Verena Amann ganz wichtig, auch ein Dinkelmus, das frische Kraft gibt und gute Laune macht.

Im Untergeschoss des Hauses findet man die Wellness-Oase mit Ausgang zum Garten und ganzjährig beheiztem Pool.

Die Lounge

der Außenpool mit Liegewiese und Blick auf den See


Hotel-Gasthaus Hirschen
Familie Amann
Kirchgasse 1
78343 Gaienhofen-Horn
Telefon: +49 (0)7735 / 93 38 01
Fax: +49 (0)7735 / 93 38 59
eMail: info@hotelhirschen-bodensee.de
http://www.hotelhirschen-bodensee.de

Ruhetage/Öffnungszeiten: kein Ruhetag

Empfehlen Sie uns ...  
Historische Gasthäuser
                    und Weingüter in Baden