Historischer Landgasthof Rössle (Höchenschwand)

Entdeckungen im Gasthaus

Die Initialen des Multitalents „ME“ entdecken Forschernaturen heute noch an einigen Stellen im Rössle. Der Rössle - Wirt Max Ebner war als tüchtiger und verständiger Mann bekannt und geschätzt. Als Pferdeexperte und bei Streitfällen war sein Sachverstand und seine Diplomatie gefragt. Er war Wirt und Posthalter, betrieb Ziegeleien und eine Schmiede und braute "nebenbei" auch noch eigenes Bier. Dieses vielseitige Unternehmen bestand Mitte des 19. Jahrhunderts als zum Rössle auch eine große Landwirtschaft gehörte.

Viele Einrichtungsdetails aus Max Ebners Zeit hat Frank Porten als wahre zeitgeschichtliche Dokumente gerettet.


Max Ebners Zeit...

... wird beispielsweise durch eine Vielzahl alter Kachelöfen repräsentiert.


Im Nebenzimmer "Fredi`s Stube" (Fredi war der legendäre Wirt, der 2002 verstarb)...

... steht ein besonders schönes Exemplar.


Auch diese Deckenverzierung kann dem ausgehenden 19. Jahrhundert zugeordnet werden

Relikt aus Fredi`s Tagen: der urige Stammtisch


Historischer Landgasthof Rössle
Sonja und Frank Porten
Tiefenhäusern 12
79862 Höchenschwand
Telefon: +49 (0)7755 / 2 81
Fax: +49 (0)7755 / 93 85 88
eMail: info@historisches-roessle.de
http://www.porten.de/roessle

Empfehlen Sie uns ...  
Historische Gasthäuser
                    und Weingüter in Baden