Historischer Landgasthof Rössle (Höchenschwand)

Weiterführende Informationen

Die Porten Familien-Saga werden wir mit der interessanten Vita von Frank Werner Porten beginnen.


Walter Scheel ist einer der vielen Prominenten, die

Frank Porten in seinem historischen "Rössle" begrüßen konnte. Darunter sogar der Dalai Lama.

Frank Porten kennt die Gastronomie von der Pike auf - lesen Sie hier seinen beeindruckenden Werdegang in Kurzform:

.
Geboren am 02.09.1959
Vater: Werner Porten
Mutter: Gisela Porten, geb.Castanjen
Beruf: Hotelier/ Klinikmanagement
Verheiratet mit Sonja Irene Porten


31.03.1977 Abschluss der mittleren Reife
01.05.1977-31.10.1979 Lehre als Koch im Hotel Ursee in Lenzkirch bei Fam.Winterhalter.

18.12.1979 Abschlussprüfung
IHK Freiburg.
25.12.79-31.03.80 Koch im elterlichen Betrieb
Kurhaus Höchenschwand

03.04.1980-15.12.1980 Jungkoch im Hotel Kleber-Post Saulgau.

17.12.1980-03.04.1981 Hauptberuflicher Bergwachtmann Landesgruppe Schwarzwald / Feldberg.

01.05.1981-12.09 1981
Kleber Post-Hotel Saulgau als Entremetier



15.o9.1981-30.04.1989
Stv. Küchenchef
Schussentalklinik Aulendorf Oberschwaben

05.04.1986 Prüfung als Küchenmeister mit AEVO IHK Lindau.

10.05.1986-1989 Prüfungsmeister der IHK Bodensee Obeschwaben.

01.05.1989 -30.11.1989 Bavaria -Hotelfachschule in Altötting/Bayern.

01.12.1989 Eintritt in die elterlichen
Betriebe in Höchenschwand als Direktionsassistent

01.05.1994 bis heute, GF und Inhaber
der Porten Hotel und Restaurationsbetrieb Höchenschwand , 40 MA.

01.05.1994 bis heute GFund Inhaber
der Rehaklinik St. Georg , Fachklinik für Onkologie und Pullmologie
In Höchenschwand , 95 MA.

Seit 2003 bis heute GF und Mitgesellschafter der Seniorenresidenz Alpenpanorama
in Höchenschwand, 55MA. Kauf und Umwandlung in ein Altenheim mit 104 Betten nach der Kurkriese.

2002 Umbau und Ausbau des historischen Landgasthofes Rössle in Tiefenhäusern mit Q-Stall , Treff für Jung und Alt, Traktorenscheune, Bewahrung alter
Traditionen, Dorfgarten ,Tracht ,alte Rezepte, etc. 10MA. Eine Oase für die Nachwelt.


Mitgliedschaften/Verbände:

Seit 2004- 2014-, Mitglied des Gemeinderates, Freie Wähler und 1 Stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Höchenschwand.

Seit 1992 bis heute Mitglied des Kurvereins Höchenschwand und seit 1997-2014 Erster Vorsitzender .

Seit 1995 bis heute Mitglied des Präsidiums der Krankenanstalten in Privater Trägerschaft in BW.

Von 1999-2004 Aufsichtratsvorsitzender der Tourismusmarketing GmbH Sankt Blasier-Land.

Tourismusbeirat der IHK seit 1994 bis heute.

1996 1 Periode Mitglied der Vollversammlung der IHK Hochrhein Bodensee.

Seit 2003 bis heute Mitglied der Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung
Baden Württemberg .

Seit 2003 Mitglied des Widerspruchsausschusses der DRV BW in Ravensburg.

Seit 2009 bis heute Verwaltungsratsmitglied der Sparkasse St. Blasien.

2000-2003 .Aufbau von Themenwanderwegen, wie Schinkenweg Tiefenhäusern, Brotweg in Iach in Zusammenarbeit von Leader-Plus.
Idee war körperliche Ertüchtigung und.gute Produkte aus der Region zusammen zu bringen.

Mitglied des Lionsclub Waldshut Hochrhein seit 1995 bis heute.

Mitglied im Naturpark Süd-schwarzwald.



Seit 1989 Mitglied des Kurverein -Höchenschwand und Vorsitzender 1997-2014 .
Mitgestaltung des Kirchen und Kapellenweges auf dem Höchenschwander-Berg 2006.

Ideengeber/ Initiator Strohskulpturenwettbewerb auf dem Höchenschwander-Berg in Zusammenarbeit mit den Landfrauen und dem Bauernmarkt, der Gemeinde ,im Ortsteil Frohnschwand.

Ca. 40000 Besucher in 4 Wochen , von 2000.-2012.

Durchführung alle 2 Jahre. Thema hier, Stützung der heimischen Landwirtschaft und Vermarktung der guten Produkte für unsere
Touristen und Tagesgäste.

2004 Mitentwicklung einer Verkaufsvitrine für ländliche Produkte ,aus heimischem Holz und den Handwerkern vor Ort.
Diese wurden vom Naturpark gefördert und in 30 Hotels innerhalb des Naturparks vergeben.

Seit 2009 Mitglied des Ausschusses für Gesundheitswirtschaft DIHK in Berlin und Mitglied des Ausschusses für betriebliches Gesundheitswesen IHK Hochrhein Bodensee.

Seit vielen Jahren Ausbildungsbetrieb für alle relevanten Ausbildungsberufe im Hotel und Gaststättengewerbe.

Gesamtmitarbeiter in Höchenschwand ,alle Betriebe ca.200 MA. und ca.20 Aushilfen.

1910-2010: 100 Jahre Kurhaus Höchenschwand.
Zur damaligen Zeit erstes Kurhotel mit ärztlicher Abteilung im Süd-Schwarzwald .

2004 Zertifizierung der Rehalkinik St. Georg.
Zertifizierung nach DIN ISO 901-2008 und QMS Reha. Damals waren wir eine von 12 Pilotkliniken in Deutschland. Daraus entstand der Qualitätsverbund Gesundheit in BW..

Verleihung der Wirtschaftsmedaille für herausragende Verdienste um die Wirtschaft
Baden Württembergs am 6.Nov.2013 durch
den Minister für Finanzen und Wirtschaft,
Dr. Nils Schmid MdL

Historischer Landgasthof Rössle
Sonja und Frank Porten
Tiefenhäusern 12
79862 Höchenschwand
Telefon: +49 (0)7755 / 2 81
Fax: +49 (0)7755 / 93 85 88
eMail: info@historisches-roessle.de
http://www.porten.de/roessle

Empfehlen Sie uns ...  
Historische Gasthäuser
                    und Weingüter in Baden