Gasthof Auer (Orsingen-Nenzingen)

Die Wirtsleute

1919 kaufte Anton Auer das Gasthaus und übernahm auch noch die im Haus befindliche Poststelle, die bis zur Verlegung 1956 von Familie Auer betrieben wurde. In diesem Jahr übernahmen der Sohn Ernst Auer und seine Frau Erna die Gastwirtschaft, welche sie dann 1962 zeitgemäß modernisierten und im Jahr 1999 an Sohn Helmut übergaben.


Links der "Patron", Küchenmeister Helmut Auer; OBEN: Helmut und Ehefrau Gundula ("Gundi") und LINKS UNTEN mit der vitalen Seniorwirtin...


Erna

... sowie der langjährigen Seviceexpertin Stefanie (ganz rechts).

Helmut Auer erlernte zunächst den Beruf des Hotel-Kaufmanns auf der Höri. Nach der Bundeswehr machte er eine zweite Lehre als Koch im Hotel Adler in Häusern (St. Blasien), ging dann nach Stuttgart und Freiburg, wo er 1986 die Prüfung zum Küchenmeister ablegte. Der leidenschaftliche Koch ist bekannt für seine klassischen badischen Spezialitäten, die er wie alle Speisen mit frischen Kräutern aus dem eigenen Kräutergärtlein verfeinert .

Seine Frau Gundula, eine "gelernte" Bankkauffrau, erwarb zusätzlich in Schwenningen den Abschluss als Restaurant-Fachfrau.
Die Eheleute bilden in ihrem Betrieb auch Lehrlinge aus.

Gasthof Auer
Familie Helmut Auer
Stockacher Straße 62
78359 Orsingen-Nenzingen
Telefon: +49 (0)7771 / 24 97
Fax: +49 (0)7771 / 87 50 86
eMail: gasthof@auer-nenzingen.de
http://www.auer-nenzingen.de

Ruhetage/Öffnungszeiten: Montag Ruhetag

Empfehlen Sie uns ...  
Historische Gasthäuser
                    und Weingüter in Baden