Wir über uns

Dieses Internetportal entstand aus Liebe zur regionalen Traditionsgastronomie. "Historische Gasthäuser in Baden" möchte die facettenreiche Geschichte unserer gastronomischen Traditionsbetriebe ins Bewusstsein rufen und setzt sich für eine kulturgeschichtliche und touristische Belebung ein.

Frank Joachim Ebner
Frank Joachim Ebner(*1955) ist seit jungen Jahren fasziniert von altgedienten, traditionsreichen Gasthäusern, deren Mikrokosmos und den Verknüpfung zur Regionalgeschichte.

Bisherige Publikationen:


Brigitte Schäfer
Brigitte Schäfer (*1948) lebt seit 1974 am Bodensee und fühlt sich in Baden zu Hause. Besondere Wandertouren und Reiseerlebnisse weckten schon früh das Bedürfnis, diese zu beschreiben und an andere Menschen weiterzugeben. So verfasste sie in ihrer Freizeit einige Artikel, die in bekannten Fachjournalen veröffentlich wurden. Seit ihrem "Unruhestand" schreibt sie Wanderführer für einen renommierten Verlag und kann dabei ihre Vorlieben - wandern, schreiben, fotografieren - voll ausleben. Da sie sich außerdem besonders für historische Gasthäuser mit schönem Ambiente und ihren spannenden Geschichten interessiert, ist sie mit Begeisterung am Projekt "Historische Gasthäuser Baden" beteiligt.

Heidrun Haug
Heidrun Haug, geb. 1954 in Weinsberg, kam 1974 nach Konstanz. Einige Jahre lebte sie dann in Friedrichshafen im oberschwäbischen “Ausland”. Nach der Familienphase absolvierte sie eine Ausbildung zur Referentin für Öffentlichkeitsarbeit an der PH Weingarten und arbeitete für Kommunen und freie Träger. U.a. in der Tagespresse wurden diverse Artikel veröffentlicht. Nach Konstanz zurückgekehrt, widmet sie sich jetzt dem Projekt “Historische Gasthäuser in Baden” aus Interesse an der badischen Kultur und Lebensart.

Hubert Matt-Willmatt
Hubert Matt-Willmatt (*1953) betreibt zusammen mit Beate Kierey als selbständiger Journalist seit Jahren ein Presse Büro in der Schwarzwaldhauptstadt Freiburg.
Als profunder Kenner seiner schwarzwälder und badischen Heimat veröffentlichte er zu touristischen, literatur- und regionalhistorischen Themen mehrere Bücher:

Veröffentlichungen:

Jacqueline Meyer
Jacqueline Meyer geboren 1966 in Waldshut am Hochrhein blieb nach Besuch der Lazi - Akademie, Stuttgart und einschlägiger Ausbildung stets der Fotografie treu. Auch wenn sich Ihr Schwerpunkt zwischenzeitlich eher zur Reiterei und dem Interesse an Pferden entwickelte ist sie nicht selten bei Streifzügen mit ihrer EOS 7D an zu treffen. „Jackie“ (so auch das Kürzel für die von ihr aufgenommenen Fotografien in unserem Portal) ist verheiratet und lebt in Fellbach-Oeffingen bei Stuttgart. Über ihre Leidenschaft fürs Kochen und für gute Restaurants sowie durch verwandtschaftliche Kontakte kam sie zu „Historische Gasthäuser in Baden“.

Uwe Hinzpeter
Uwe Hinzpeter ist gebürtiger Heidelberger (*1954), bekennender „Altbadener“ und „gelernter Historiker“. Auch in Geographie und Gemeinschaftskunde hätte er seit 1983 an Realschulen und Gymnasien unterrichten dürfen, wäre er auf seinem beruflichen Weg nicht zur „HSB“ (Heidelberger Straßen- und Bergbahn Gesellschaft) abgebogen. Seit September 2014 darf er sich in der Ruhephase der Altersteilzeit („Vorruhestand“) ganz auf seine privaten Forschungen konzentrieren. Zu diesen zählt – neben der Geschichte der HSB, der Wasserversorgung von Burgen und der Erforschung unterirdischer Anlagen aus der Zeit vor 1500 – seit Anfang 2014 auch badische „Lokalgeschichte“ in des Wortes schönster doppelter Bedeutung unter ganz besonderer Berücksichtigung von historischen Gasthäusern.

Christian Dombrowski
Christian Dombrowski, Freiburger Germanist und Historiker. Autor, Dozent, Journalist. Ghostwriter etlicher Sachbücher, darunter Bestseller. Chefredakteur des Magazins "Karriere". Für die Frankfurter Zeitschrift "Buchjournal" große Interviews u.a. mit Hans Küng, Wolfgang Schäuble, Anselm Grün, Helmut Schmidt. Als Dozent für verschiedene Freiburger Bildungseinrichtungen tätig. Neben der Begeisterung für Geschichte und Sprache ausgeprägte naturwissenschaftliche Interessen. Mitglied u.a. des Deutschen Journalistenverbandes und der Naturforschenden Senckenberg-Gesellschaft in Frankfurt.
Sahar F. Kratz
Sahar F. Kratz geboren am 18. Mai 1947 ist freier Journalist in Freiburg und war bis zum Jahresende 2013 Chefredakteur des Magazins "Wein & mehr...". Er schreibt heute für verschiedene Genussmagazine im Internet, wo auch etwa 80 - 100 seiner Reportagen eingestellt sind. Sahars großes Hobby ist Griechenland. Das Print- und Internet-Magazin "Neafoni" (www.griechische-kultur.eu) druckt fast immer seine lebendigen Schilderungen über die griechischen Inseln (Samos, Chios, Naxos, Karpathos und viele mehr...) ab. Der Autor sucht weitere Kontakte zu griechischen Medien oder auch zu Printmedien in seinem Spezialbereich Wein und Genuss.

Ingrid Hepperle
Ingrid Hepperle lebt in Kirchzarten bei Freiburg. Das „Zauberische Dreisamtal“ hat sie vom ersten Moment an zum Radeln und Schreiben inspiriert. Für die Badische Zeitung hat sie eine ganze Serie Radtouren entwickelt, die in einem Büchlein (3. Auflage) veröffentlicht wurden, mit Hinweisen zu Kultur, Geschichte und Gastronomie. Im Journal „Wein und mehr“ veröffentlicht sie entsprechende Beiträge zum Thema Wein..

Beate Kierey
Beate Kierey M.A. (*1967), geboren in Hannover, Ausbildung zur Krankenschwester und vom Norden in den Süden nach Freiburg gesiedelt. Hier Berufstätigkeit und Besuch des Abendgymnasiums, Abitur auf dem zweiten Bildungsweg. Studium der Germanistik, Geschichte und Ethnologie an der Uni Freiburg. Magisterarbeit über 'Reisende Frauen am Beispiel Vendla von Langenns'.
Während des Studiums tätig beim Südwestrundfunk Freiburg und im Pressebüro Matt-Willmatt. Seit 2001 selbständige Journalistin. 2001 Gründung des Pressebüros GbR Matt-Willmatt-Kierey. Mitglied im djv.
Arbeitsschwerpunkte: ÖPNV, Artikel in verschiedenen touristischen Journalen, Regie-Assistenz bei zahlreichen Hörspielen des SWR — Freiburg und Karlsruhe. Veröffentlichungen: Lexikon für Abenteuer Literatur, Marco Polo Schwarzwald, Freizeitführer Elsaß, Abenteuer: Reise durch Frankreich mit dem Hausboot, u.a. Weitere Tätigkeitsschwerpunkte sind Wein, Kultur, gesunde Ernährung sowie Fotografie ... was sich alles bei den Historischen Gasthäusern vereinen lässt!

Unsere "Ehemaligen":


Nicole Peltz (*1972), studierte Marketing und Veranstaltungsmanagement an der Fachhochschule Osnabrück. Anschließend organisierte sie als Projektassistentin in einer Eventagentur vielfältige Veranstaltungen. Nach einer Public Relations Fortbildung war sie in der Öffentlichkeitsarbeit eines norddeutschen Verbandes tätig. Um sich sprachlich ein breiteres Spektrum anzueignen, absolvierte sie während der Familienzeit Fernlehrgänge in "Sachliteratur" und "Kinderliteratur". Verschiedene Umzüge mit der Familie führten sie in den Süden Deutschlands, wo sie begeistert Land, Kultur und Menschen kennenlernt. Dieses Interesse hat sie auch zum Projekt der historischen Gasthäuser geführt.

Petra Leising
Dipl. Verw. Wiss. Petra Leising (*1968) absolvierte an der Universität Konstanz ein interdisziplinäres Studium in den Fächern Politik, Jura, Betriebswirtschaft, Soziologie und Management. Als freiberuflich Selbständige übernimmt sie heute Aufträge in den Bereichen Redaktion und Lektorat, Büro-Organisation und Schreibservice (auch wissenschaftlich anspruchsvoller Texte) sowie Übersetzungen aus dem Englischen, Französischen und Italienischen ins Deutsche. Zum Projekt “Historische Gasthäuser in Baden” führte sie ihr Interesse an faszinierenden Baudenkmälern und historischen Persönlichkeiten, an der Kunst, der Literatur, den Wissenschaften und — nicht zuletzt - an den Lebensweisheiten vergangener Zeiten.

Judith Supper
Judith Supper, geboren 1971 in Konstanz, studierte Literatur- und Sprachwissenschaft an der Universität Konstanz und schloss ihr Studium nach mehreren Auslandsaufenthalten mit einem Magister Artium Titel ab. Sie arbeitet freiberufliche als Journalistin für Garten- und Lifestyle Magazine und Mitherausgeberin im Schweizer Waldgut Verlag. Ihre Zeit teilt sie möglichst ausgewogen auf zwischen Schreiben, Lesen, Gärtnern und Reisen. Den historischen Gaststätten widmet sie sich aus persönlicher Begeisterung, aber auch aus Verbundenheit zur Region und der Geschichte des Landes.

Andreas Verstappen
Andreas Verstappen geb. 1960, vor langen Jahren vom Nieder- an den Oberrhein gezogen, ist tätig als Autor für den Hörfunk (z.B. von “Sagenhaft — Geheimnisvolle Sagen aus Südbaden” für SWF4 und “Die Holderbachs” auf SWF1), Bücher (z.B. “Waechters Erzählungen” im dumont-Verlag, “Der Zimtstollen im Schauinsland” im eigenen Verlag VerstAnd-Produktion), Fernsehen (“Bastelstunde mit Theo Rettich” für’s K3-Fernsehen), online-Redakteur (Thomas Daily), Stadtführer (als u.a. Neunfingerle, Henker Werlin Großholz und Dichter Freiherr von Auffenberg bei Historix-Tours in Freiburg), Schauspieler (z.B. beim Krimi-Dinner, Freiburg), Cartoonist (siehe unter www.am-erker.de), Grafiker (Logo und Layoutkonzept der legendären gelbschwarzen “Freiburg-Krimis”), und hauptsächlich als Familienvater in Merzhausen bei Freiburg.

Peter Beinborn
Peter Beinborn, Diplom-Kaufmann, geboren 1974 in Marburg, ist Lehrkraft für Wirtschaft und Englisch an der Wessenberg-Schule in Konstanz. Vor seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre und der Amerikanistik an den Universitäten Mannheim und Raleigh (USA) absolvierte er eine Ausbildung zum Bankkaufmann. Zu seinen privaten Interessen zählen geschichtliche und geisteswissenschaftliche Zusammenhänge sowie Bildungsreisen und die Erkundung der regionalen Gastronomie, gerne auch auf Wandersfüßen.

Historische Gasthäuser
                    und Weingüter in Baden